Helfen Sie Mädchen in Not. Unterstützen Sie das Mädchen*haus.

Das FeM Mädchen*haus Frankfurt schützt, unterstützt und berät Mädchen, die von psychischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt betroffen sind. FeM ist auf Spenden angewiesen, um schnelle und unbürokratische Hilfe zu gewährleisten. Schutzengel sichern die Arbeit von FeM mit einer monatlichen Spende.

Nele Neuhaus

Nele Neuhaus

„Gewalt gegen Mädchen ist leider immer noch ein Tabuthema. Schauen Sie nicht weg. Helfen auch Sie.“
Ein Mädchen liest einen Brief

Schreiben Sie Briefe an Mädchen in Not

Wie sind Sie mit einer schwierigen Situation in Ihrem Leben umgegangen? Was hat Sie stark gemacht? Schreiben Sie einen Brief - wir geben ihn an eines der Mädchen weiter.
Drei Mädchen des FeM Mädchenhauses Frankfurt

„Es war die schönste Zeit meines Lebens. Ich gehe hier raus mit Erfahrung, Stärke und Freunden fürs Leben.“

„FeM hat mir geholfen, als ich keinen Ausweg mehr wusste.“

Leonie ist 17 Jahre alt, als ihr Vater stirbt. Ihre Mutter, Leonie und ihre kleinen Geschwister erleben eine enorm belastende Trauerphase.

Da bietet ein Freund der Familie seine Unterstützung an. Nach kurzer Zeit beginnt er, Leonie sexuell auszubeuten. Familie und Schule erfahren davon, sind empört und beschuldigen Leonie, eine Beziehung mit diesem Mann begonnen zu haben und die Familie zu zerstören. Leonie zieht sich von allen Bezugspersonen zurück. Am Ende steht sie alleine da. Der Täter wird nicht belangt.

Bei FeM findet Leonie Rückhalt, Unterstützung und Hilfe. Gestärkt kehrt sie an ihre Schule zurück und wechselt in eine neue Klasse. In einer Therapie arbeitet sie den Missbrauch auf.
Schutzengel für das FeM Mädchenhaus werden

Mit 15 Euro Spende Mädchen aus Gewalt helfen

Ihre Spende kommt Mädchen und jungen Frauen direkt zugute. Spenden finanzieren zum Beispiel: Soforthilfe in akuten Notsituationen, Langzeittherapien, Beratung bei Zwangsheirat, Empowerment. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neuigkeiten aus unserer Organisation und spannende Projekte aus unserem Schutzengelkreis.
Mädchen Chancen eröffnen

Die Corona-Krise und FeM

Die Corona-Krise verschärft die Situation für Mädchen, die Zuhause Gewalt erleben. Die Anfragen in der FeM Online-Beratung haben zugenommen. Unsere Pädagoginnen helfen ihnen. Unterstützen auch Sie Mädchen in diesen schwierigen Zeiten. Werden Sie Schutzengel für Mädchen in Not.
Katja Roth (Helaba) und Matthias Graf (Velotaxi)

Schutzengelkreis

Über 444 Privatpersonen und Unternehmen engagieren sich bereits für FeM. Bereichern auch Sie diesen Kreis. Unterstützen Sie ein regionales Projekt mit Ihrer Spende.