Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier erfahren Sie Neues aus dem FeM Mädchen*haus Frankfurt. Sie lesen vom Engagement unserer Pädagoginnen in unseren Einrichtungen für Mädchen und junge Frauen. Wir berichten Ihnen, was Corona für FeM und unsere Klientinnen bedeutet. Wir stellen Ihnen Menschen vor, die sich für FeM engagieren. Auch können Sie sich in unseren Newsletter aufnehmen lassen, wenden Sie sich dazu an: nicole.kreja [at] fem-maedchenhaus.de.

Die nächsten 10 neuen Schutzengel erhalten den wunderschönen "Starke Frauen"-Wochenkalender

Auch FeM geht unsicheren wirtschaftlichen Zeiten entgegen! Wir suchen deshalb weiter und mit großer Dringlichkeit neue Schutzengel, die mit einer monatlichen Spende von 15 Euro die Arbeit von FeM sichern. Für die Spende gibt es eine Spendenquittung. Und für die nächsten 10 neuen Schutzengel erwartet als Überraschung ein wunderschöner "Starke Frauen"-Kalender für das kommende Jahr! Schnell weitersagen!
... weiter

Es gibt keine Rechtfertigung für Gewalt gegen Mädchen und Frauen

Heute stellen wir Ihnen in unserer Interview-Reihe Gitta Becker vor. Sie hat unsere Organisation besucht und sich dort aus erster Hand über die pädagogische Arbeit und Hilfsangebote von FeM informiert, bevor sie Schutzengel geworden ist. Mit ihrer Unterstützung als Schutzengel möchte sie Mädchen und junge Frauen in ihrer Entwicklung helfen. Für sie selbst nennt sie ihre Großmutter als Vorbild, die sie durch ihre Güte beeindruckt hat. ... weiter

FeM bei "Local Hero Wall" dabei

25 stille Held*innen des Alltags zeigt bis Mitte September 2020 eine Fassade am Opernplatz in Frankfurt. Die „Local Heros“ stehen stellvertretend für die Menschen, die während der Coronakrise wichtige Lebensbereiche am Laufen gehalten haben. Auch Sandra Hertlein ist als Vertreterin des FeM Mädchen*hauses Frankfurt beim „Local Hero Wall“ Projekt von TaB e. V. dabei. Hati Nizam vom Haarwerk hat sie nominiert. ... weiter

Häusliche Gewalt hat während der Corona-Krise zugenommen. Schauen Sie genau hin und wenden Sie sich an FeM.

Für viele Mädchen und junge Frauen, die Zuhause Gewalt erleben, hat sich die Situation in der Corona-Krise verschärft. Physische und psychische  Gewalt haben massiv zugenommen. Schulen und Jugendeinrichtungen öffnen jetzt wieder. Wir bitten Sie daher: Seien Sie hellhörig und schauen Sie genau hin! Gerne können Sie unsere Pädagoginnen bei Fragen und Unsicherheiten telefonisch und per Mail kontaktieren. Unsere Hilfsangebote auf einen Blick finden Sie hier. ... weiter

Die Berner Stiftung im Portrait

Seit vielen Jahren unterstützt die Berner Stiftung FeM. Viele Angebote wären ohne die finanzielle Hilfe der Frankfurter Stiftung nicht möglich gewesen. So hat der Treff zum Beispiel an Ostern tolle Freizeiten anbieten können. Ob Mosaik-Workshop, Holzarbeiten oder Filmprojekt - jedes Jahr gab es neue Themen und Ideen für kreative Ferien! FeM sagt Danke für dieses wunderbare Engagement! Lesen Sie in diesem Interview über die Stiftung und ihre Gründerin Sigrid Berner, eine große Befürworterin der feministischen Mädchenarbeit. ... weiter